Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9541
User Bewertungen

Spargelcreme-Suppe

Weißen Spargel waschen, schälen und in Zitronenwasser bereithalten (damit er nicht braun wird); den grünen Spargel waschen, nur die Enden abschneiden und in kochendem Wasser mit 1 MS Natron kernig kochen; danach abschrecken, abtropfen lassen und in Stücke schneiden; die Zwiebeln in der Butter anschwitzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Spargelcreme-Suppe weißen Spargel waschen, schälen und in Zitronenwasser bereithalten (damit er nicht braun wird); den grünen Spargel waschen, nur die Enden abschneiden und in kochendem Wasser mit 1 MS Natron kernig kochen; danach abschrecken, abtropfen lassen und in Stücke schneiden; die Zwiebeln in der Butter anschwitzen.

Die weißen Spargelstangen zugeben und mit Spargelfond aufgießen; anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und je nach Stärke ca. 15 Minuten weich kochen; für die Einlage einige weiße Spargelspitzen herausnehmen. Den weißen Spargel (samt Fond) mit dem Stabmixer pürieren; danach abseihen, um eventuelle holzige Fäden zu entfernen; anschließend in einer Kasserolle kurz aufkochen lassen; das Obers halbsteif aufschlagen und zugeben; die Suppe würzen und in vorbereitete Teller gießen; die weißen Spargelspitzen und den grünen Spargel als Einlage in die Spargelcreme-Suppe geben.

 

Kochen & Küche April 2005

Kommentare