Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10218
User Bewertungen

Spargelomelett

Den Spargel schälen und in dünne Scheiben schneiden; einige Spargelspitzen zum Garnieren ganz lassen; die Schalotten fein schneiden. In einer Kasserolle die Butter erhitzen; die Schalotten darin kurz anschwitzen; den Spargel zugeben und kurz anbraten; mit Weißwein ablöschen und kurz dünsten lassen; danach mit Obers aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Spargelomelett den Spargel schälen und in dünne Scheiben schneiden; einige Spargelspitzen zum Garnieren ganz lassen; die Schalotten fein schneiden. In einer Kasserolle die Butter erhitzen; die Schalotten darin kurz anschwitzen; den Spargel zugeben und kurz anbraten; mit Weißwein ablöschen und kurz dünsten lassen; danach mit Obers aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Die Eier in eine Schüssel schlagen; Mehl und Milch verrühren und zugeben; mit dem Schneebesen schaumig schlagen; mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen; danach vier Omeletts backen; das Spargelragout jeweils auf eine Hälfte der Omeletts geben und die andere Hälfte darüber schlagen; die Spargelomeletts auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Spargelspitzen garnieren.

 

 

Kochen & Küche Mai 2006

Kommentare