Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6644
User Bewertungen

Spargelsuppe mit Schinkenknöderln

Spargel waschen; vom Kopf weg zum Ende sorgfältig schälen; untere holzige Enden abschneiden; Spargel in Stücke schneiden; Köpfe ganz lassen; Petersilie waschen und fein hacken; Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Spargelsuppe mit Schinkenknöderln Spargel waschen; vom Kopf weg zum Ende sorgfältig schälen; untere holzige Enden abschneiden; Spargel in Stücke schneiden; Köpfe ganz lassen; Petersilie waschen und fein hacken; Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Butter zerlassen, Spargel beifügen und etwa 5 Minuten dünsten lassen; Spargelköpfe herausnehmen und beiseite stellen; die übrigen Spargelstücke mit Mehl stauben und mit 1/2 l Wasser aufgießen; mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen; Obers beifügen und mit einem Pürierstab aufmixen.
Für die Knöderln Semmelwürfel mit lauwarmer Milch übergießen; Schinken in kleine Würfel schneiden; Butter zerlassen, gehackte Schalotte und Schinkenwürfel darin anschwitzen; Schalotte und Schinkenwürfel mit den Semmelwürfeln vermengen, 2 EL Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuß beifügen; Masse etwas ziehen lassen, versprudeltes Ei und Brösel hinzufügen und gut vermischen; Knöderln formen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten ziehen lassen; Spargelsuppe erhitzen, restliche Petersilie dazugeben und mit den Spargelköpfen und Schinkenknöderln servieren.

 

 

Kochen & Küche Mai 1998

Kommentare