Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17941
User Bewertungen

Spargeltarte

mit Bärlauch und Schinken

Würzige Tarte mit Bärlauch, Spargel und Schinken.

Spargeltarte mit Bärlauch
Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig für die Spargeltarte das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Ei dazugeben, salzen und zu einem glatten Teig verkneten, danach zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Den Spargel vom Kopf nach unten gut schälen und die holzigen Enden abschneiden, die Stangen in 3 cm lange, schräge Stücke schneiden, dicke Stücke einmal der Länge nach durchschneiden.

 

Sauerrahm, Eier und Stärke mit dem Schneebesen verrühren. Den Schinken in dünne Streifen schneiden und zur Sauerrahm-Masse geben, Spargelstücke dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, vermischen und kalt stellen. Die Bärlauchblätter verlesen und in feine Streifen schneiden. Den Teig auf Backpapier etwas größer als die Form gleichmäßig dünn ausrollen, mit dem Backpapier in die Form legen und den Rand gut andrücken.

 

Die Spargelmasse darauf verteilen und die Spargeltarte im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf mittlerer Schiene 35 Minuten backen.

 

Kochen & Küche April 2018

Kommentare