Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8956
User Bewertungen

Speckbohnen mit Paradeisern

Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; Zwiebel schälen und fein hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und fein hacken; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und vierteln.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Speckbohnen mit Paradeisern Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; Zwiebel schälen und fein hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und fein hacken; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und vierteln.

In einem geräumigen Topf den Speck auslassen; Zwiebel, Knoblauch und Mehl darin goldgelb rösten; Paradeismark beifügen und mit Suppe aufgießen; alles glatt verkochen lassen; sodann Bohnen, Paradeiser, Lorbeerblatt, Petersilie und die Gewürze beifügen und auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten lang kochen lassen; wenn nötig noch würzen und sogleich servieren. Zu den Speckbohnen mit Paradeisern passt frisches Weißbrot. 

 

Kochen & Küche November 2000

Kommentare