Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11437
User Bewertungen

Speckweckerln

(ca. 45 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Für die Speckweckerln alle Zutaten zu einem mittelfesten Teig verarbeiten und ca. 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Speckwürfel glasig anlaufen lassen, fein gehackte Zwiebel kurz mitrösten und fein gehackte Kräuter untermengen, dann alles in den Teig einarbeiten.

Kleine runde Weckerl mit einer würzigen Speck- und Rosmarin-Note.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die Speckweckerln alle Zutaten zu einem mittelfesten Teig verarbeiten und ca. 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Speckwürfel glasig anlaufen lassen, fein gehackte Zwiebel kurz mitrösten und fein gehackte Kräuter untermengen, dann alles in den Teig einarbeiten.

Weckerln formen und ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die Speckweckerln mit Öl oder versprudeltem Ei bestreichen und im vorgezeizten Backofen bei 220 °C ca. 20–25 Minuten backen. Wer es gerne knusprig mag, kann einen Teil der Speckwürfel beiseitegeben und die Weckerln vor dem Backen darin wälzen.

 

 

Rezept: Kärntner Seminarbäuerinnen, Kochen & Küche April 2015.

Kommentare