Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Spinatpalatschinken

Aus Eiern, Mehl, Milch, Mineralwasser und Salz einen Palatschinkenteig zubereiten; den Teig etwas rasten lassen. Für die Fülle den Spinat waschen, in Salzwasser kochen und sehr gut ausdrücken. Butter, Grünkernmehl, Milch und die Gewürze zum Spinat geben. Eine Backform mit Fett ausstreichen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Spinatpalatschinken aus Eiern, Mehl, Milch, Mineralwasser und Salz einen Palatschinkenteig zubereiten; den Teig etwas rasten lassen. Für die Fülle den Spinat waschen, in Salzwasser kochen und sehr gut ausdrücken. Butter, Grünkernmehl, Milch und die Gewürze zum Spinat geben. Eine Backform mit Fett ausstreichen.

Aus dem Teig dünne Palatschinken backen. Die Spinatfülle gleichmäßig auf die Palatschinken verteilen; die Palatschinken einrollen, schräg in Stücke schneiden und in die vorbereitete Form setzen; zuletzt die Spinatpalatschinken mit etwas Käse bestreuen und kurz im Backrohr überbacken.

Tipp Zur Spinatfülle kann man auch gedünstete Champignons und/oder kleinwürfelig geschnittenen Schafkäse geben. 

 

 

Kochen & Küche März 2007

Kommentare