Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17844
User Bewertungen

Spitzkohlsalat

mit Kohlsprossen

Wer rohen Spitzkohl nicht so gut verträgt, kann den Kohl kurz blanchieren.

Spitzkohlsalat mit Kohlsprossen
Foto: Andrea Segbers

Beschreibung der Zubereitung

Für den Spitzkohlsalat den Spitzkohl halbieren, die äußeren Blätter und den Strunk entfernen, Spitzkohl sehr fein schneiden oder hobeln. Karotten waschen, schälen und raspeln. Aus Öl, Essig und Senf eine Marinade herstellen (bei Bedarf 1 EL Wasser dazugeben) und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Marinade mit dem Kohl und den Karotten mischen und im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Kohlsprossen putzen und die Blätter
einzeln lösen.

 

Anschließend die Blätter kurz blanchieren, kurz in Eiswasser geben und abtropfen lassen. Walnusshälften hacken, einen Teil zum Garnieren beiseitestellen. Zum Schluss die Kohlsprossenblätter und die gehackten Walnüsse vorsichtig unter den Salat heben. Auf Tellern anrichten, mit den restlichen Walnüssen garnieren und den Spitzkohlsalat servieren.

 

Rezept von Andrea Segbers (www.gesundessen-freefrom.de

 

Kochen & Küche 01/2018

Kommentare