Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12315
User Bewertungen

Stachelbeer-Streuselkuchen

(ca. 25 Min. ohne Backzeit)

Für den Stachelbeer-Streuselkuchen Butter in Würfel schneiden, danach mit Mehl, Salz und gemahlenen Mandeln vermengen, mit bemehlten Händen zerkrümeln.

Ein Kuchen der warm und kalt hervorragend schmeckt.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für den Stachelbeer-Streuselkuchen Butter in Würfel schneiden, danach mit Mehl, Salz und gemahlenen Mandeln vermengen, mit bemehlten Händen zerkrümeln.

Eine rechteckige Kuchenform mit Backpapier auslegen und zwei Drittel der Streuselmasse darauf verteilen, mit einem kleinen Blechausroller zu einem festen Teigboden ausrollen.

Die Stachelbeeren waschen und halbieren, mit Zimt und 30 g Zucker vermischen und auf den Teigboden geben.

Die restliche Streuselmasse mit Mandelblättchen und dem restlichen Zucker vermischen, mit den Händen zerkrümeln und auf den Stachelbeeren verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Den fertigen Stachelbeer-Streuselkuchen in Stücke schneiden und noch heiß mit Schlagobers oder Vanilleeis servieren.

 

Rezept: Anna Husar, Kochen & Küche Juli 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
409
Kohlenhydrat-Gehalt
25,6
g
Cholesterin-Gehalt
62,5
mg
Fett-Gehalt
31,4
g
Ballaststoff-Gehalt
4,6
g
Protein-Gehalt
6,4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare