Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6127
User Bewertungen

Stanglkrapfen

Germeig bereiten und aufgehen lassen. Diesen dünn auswalken und in Rechtecke ( ca. 8 x 15 cm) schneiden. Die Rechtecke der Länge nach zweimal einschneiden, wobei nur bis ca. 2 cm vor dem Rand eingeschnitten wird. Kurz angehen lassen und in heißem Fett beidseitig herausbacken. Nach dem Abtropfen und Überkühlen mit Zucker bestreuen.

Einfach und interessant

Beschreibung der Zubereitung

Für die Stanglkrapfen Germeig bereiten und aufgehen lassen. Diesen dünn auswalken und in Rechtecke ( ca. 8 x 15 cm) schneiden. Die Rechtecke der Länge nach zweimal einschneiden, wobei nur bis ca. 2 cm vor dem Rand eingeschnitten wird. Kurz angehen lassen und in heißem Fett beidseitig herausbacken. Nach dem Abtropfen und Überkühlen mit Zucker bestreuen. Diese Krapfen haben viele Namen: Germstrauben, Spanglkrapfen, Spranglkrapfen oder Stanglkrapfen ( Name kommt von den Einschnitten), Steigenkrapfen,....

Kommentare