Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12047
User Bewertungen

Steaks mit Thymian-Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel

(35 Min., Backzeit ca. 15 Min.)
Für die Steaks mit Thymian-Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel die Erdäpfel blättrig schneiden und in eine Schüssel geben, Crème fraîche zugeben, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen, gut vermischen.

Schweinsrückensteaks mit Kräutern und Strudel.

Steaks mit Thymian Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel

Beschreibung der Zubereitung

 
Für die Steaks mit Thymian-Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel die Erdäpfel blättrig schneiden und in eine Schüssel geben, Crème fraîche zugeben, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen, gut vermischen. Strudelteigblatt auf ein feuchtes Tuch legen und mit Butter bestreichen, Erdäpfel und Bohnen darauf verteilen und zusammenrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15 Minuten backen.

Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, fein gehackte Kräuter am besten in einem Suppenteller vermischen, Fleisch darin auf beiden Seiten wenden, Kräuter fest andrücken, in einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen, darin die Steaks beidseitig bei mäßiger Hitze braten. Strudel aus dem Ofen nehmen, in Portionen schneiden und mit den Schweinsrückensteaks servieren.

 

 

 

 

 

Kochen und Küche Mai 2013

 

Weitere Infos: 

Kleine Kräuterkunde - Kräuter selber ziehen

Wie durch darf das Steak sein?

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
507
Kohlenhydrat-Gehalt
20.9
g
Cholesterin-Gehalt
141
mg
Fett-Gehalt
23.3
g
Ballaststoff-Gehalt
4.2
g
Protein-Gehalt
52.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare