Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9738
User Bewertungen

Steinpilz-Schaumsuppe

Die Steinpilze putzen und kleinwürfelig schneiden; die Jungzwiebel und den Knoblauch ebenfalls klein schneiden; die Thymianzweige abrebeln; einige Zweige für die Garnierung beiseite geben. Die Butter erhitzen; zwei Drittel der Steinpilze zugeben; die Jungzwiebel und den Knoblauch ebenfalls zugeben und alles kurz durchrösten; mit Weißwein ablöschen, mit Pilzfond aufgießen und 10 Minuten langsam köchen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Steinpilz-Schaumsuppe die Steinpilze putzen und kleinwürfelig schneiden; die Jungzwiebel und den Knoblauch ebenfalls klein schneiden; die Thymianzweige abrebeln; einige Zweige für die Garnierung beiseite geben. Die Butter erhitzen; zwei Drittel der Steinpilze zugeben; die Jungzwiebel und den Knoblauch ebenfalls zugeben und alles kurz durchrösten; mit Weißwein ablöschen, mit Pilzfond aufgießen und 10 Minuten langsam köchen lassen.

Danach im Mixglas aufmixen und wieder in der Kasserolle zum Kochen bringen; die restlichen Steinpilze in Olivenöl kurz durchrösten; Obers, Crème fraîche und Thymian mit einem Schneebesen in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer würzen; die Suppe in heiße Tassen verteilen; die gerösteten Steinpilze darauf geben und die Steinpilz-Schaumsuppe mit den Thymianzweigen garnieren.

 

 

Kochen & Küche November 2005

Kommentare