Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 5931
User Bewertungen

Steirischer Herbststrudel

Milch aufkochen und Polenta einrühren, kurz durchkochen lassen.
Butter mit Dotter und den Geschmackszutaten flaumig rühren, Topfen und Polenta einrühren, Schnee schlagen und unterheben.
Teig ausziehen, mit der Fülle bestreichen und mit Butter beträufeln, einrollen und bei 180 – 200°C ca.

Strudelvariationen sind immer sehr beliebt!

Beschreibung der Zubereitung

Für den Steirischen Herbststrudel Milch aufkochen und Polenta einrühren, kurz durchkochen lassen.
Butter mit Dotter und den Geschmackszutaten flaumig rühren, Topfen und Polenta einrühren, Schnee schlagen und unterheben.
Teig ausziehen, mit der Fülle bestreichen und mit Butter beträufeln, einrollen und bei 180 – 200°C ca. 30 – 45 Minuten backen.
Für den Kürbiskrokant Zucker zu Karamel schmelzen, Kerne einrühren, gut durchmischen, auf Backtrennpapier gießen, auskühlen lassen und grob hacken. Den Steirischen Herbststrudel mit Kürbiskrokant, Fruchtsaucen und Eierlikör servieren.

 

Kochen und Küche

Kommentare