Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11656
User Bewertungen

Steirisches Schwammerl-Ciabatta

(35 Min.

Dieses saisonale Brot schmeckt nicht nur zum Grillen sondern passt auch ausgezeichnet zu verschiedenen Aufstrichen. Da sich das Ciabatta mit Pilzen gut zum Einfrieren eignet, kann man gut eine größere Menge auf Vorrat zubereiten!

Beschreibung der Zubereitung

Für das Steirische Schwammerl-Ciabatta das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde bilden, Germ im lauwarmen Wasser auflösen und in die Mulde gießen, mit etwas Mehl ein Dampfl bereiten und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. „„Kristallzucker und Salz beigeben und einen geschmeidigen Teig kneten (am besten mit einer Küchenmaschine), Pilze putzen und klein schneiden. „„In einer beschichteten Pfanne das Pflanzenöl erwärmen, Pilze hinzugeben und so lange rösten, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist, beiseitestellen, Kürbiskernöl und Petersilie untermischen, mit Salz und Thymian würzen, umrühren und abkühlen lassen. „„Pilze zum Teig geben und einige Minuten kneten, nochmals 20 Minuten gehen lassen, Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben, in 2–3 Teile teilen, diese zu Rollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, zugedeckt 10 Minuten rasten lassen, danach das Steirische Schwammerl-Ciabatta im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Heißluft 20 Minuten backen.

 

Kochen & Küche September 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
112
Kohlenhydrat-Gehalt
19.2
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
2.2
g
Ballaststoff-Gehalt
4.0
g
Protein-Gehalt
3.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare