Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16549
User Bewertungen

Striezel

aus Germteig

Ein einfaches Rezept um einen perfekten Striezel zu flechten!

Striezel (Brioche) oder Wiener Knopf für Allerheiligen.

Beschreibung der Zubereitung

Alle Zutaten für den Germteig in eine Rührschüssel geben und ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten, den Teig anschließend etwa 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.

Für den Striezl: Danach Teig in 8 Stücke zu je 110 g teilen, zunächst rund formen und dann zu länglichen Strängen rollen. Jeweils 4 Stränge zu einem 4er-Zopf flechten bis der Striezel fertig ist. 

Für den Wiener Knopf: Den Teig in 10 Stränge zu je 90 g teilen, für jeden Knopf 2 Stränge nehmen und überkreuzen. 

Die Striezel bzw. den Knopf auf ein Blech mit Backpapier geben und an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, dann mit einer Milch-Ei-Mischung bestreichen und mit Hagelzucker oder Mandelsplittern bestreuen. Die Striezel bei 160 °C Umluft ca. 26–28 Minuten backen, den Wiener Knopf bei 175 °C Umluft 18–20 Minuten backen.

Das Flechten ist in unserer Kochschule Germteig-Striezel, Brioche-Striezel und Wiener Knopf nochmals genau beschrieben und mit Fotos hinterlegt.

Kommentare