Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16475
User Bewertungen

Süß-saure Marillen

(20 Min., Garzeit ca. 20 Min.)
Für die süß-sauren Marillen die Marillen waschen, halbieren und entkernen, den Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden.
Den Weißweinessig zusammen mit dem Wasser, dem Zucker, den Ingwerscheiben, dem Sirup und der in Stücke gebrochenen Vanilleschote

Beschreibung der Zubereitung

Für die süß-sauren Marillen die Marillen waschen, halbieren und entkernen, den Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden.
Den Weißweinessig zusammen mit dem Wasser, dem Zucker, den Ingwerscheiben, dem Sirup und der in Stücke gebrochenen Vanilleschote
aufkochen, in diesen Sud die Marillen geben, einmal kurz aufkochen lassen, danach mit dem Siebschöpfer herausnehmen und in die sterilisierten Gläser schichten.
Den Sud im offenen Topf 15 Minuten stark einkochen lassen, danach noch heiß über die Marillen gießen, Gläser gut verschließen und kühl und dunkel lagern.

Die süß-sauren Marillen innerhalb von zwei Wochen verzehren!

 

 

Kochen und Küche Juli 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
89,7
Kohlenhydrat-Gehalt
20,8
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
67,4
g
Ballaststoff-Gehalt
1,1
g
Protein-Gehalt
5,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1,7

Kommentare