Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9933
User Bewertungen

Süße Blüten

aus Filoteig

Kleine Topfen-Kuchen mit Früchten und Schokolade.
Süße Blüten aus Filoteig

Beschreibung der Zubereitung

Für die Süßen Blüten aus Filoteig
 
Zubereitung (ca. 20 Min., Backzeit ca. 20-25 Min.)
Strudelteigblätter ca. 10 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. Die Masse vor dem Öffnen der Strudelteigblätter zubereiten.
Bitterschokolade über heißem Wasserbad schmelzen lassen. Eigelb mit Topfen, Mehl und geschmolzener Schokolade glattrühren.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, den Zucker langsam dazugeben. Eischnee unter die Schokocreme heben.
Muffinformen mit flüssiger Butter ausstreichen und bereit stellen.
Die Strudelteigblätter in 4 Teile schneiden. Mit flüssiger Butter bestreichen und pro Muffinform 4 Blätter einlegen. Die Ecken dabei etwas aufstellen, damit diese wie Blütenblätter ausschauen.
Die Schokomasse zur Hälfte auf die Strudelblätter füllen, die Rhabarberstücke auf der Schokomasse verteilen und die Blüten auf der untersten Schiene bei 180 °C ca. 20–25 Minuten goldbraun backen. Die Blüten sind fertig, wenn die Masse fest ist.

Je nach Lust und Laune, können die Süßen Blüten aus Filoteig mit Rhabarber nach dem Backen mit einem Gemisch aus Sauerrahm und Zucker (abgerührt) verfeinert werden.

 

Tipp: Wenn die Strudelteigspitzen zu schnell braun werden, einfach die gesamte Form mit Alufolie vorsichtig abdecken. Wenn statt Rhabarber z. B. Himbeeren verwendet werden, diese erst nach dem Backen auflegen.

 

 

Kochen und Küche Juli 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
216
Kohlenhydrat-Gehalt
29,7
g
Cholesterin-Gehalt
51,1
mg
Fett-Gehalt
7,1
g
Ballaststoff-Gehalt
2,7
g
Protein-Gehalt
7,9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2,5

Kommentare