Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11899
User Bewertungen

Süßer Erdäpfelkuchen

(45 Min. ohne Backzeit)

Für den süßen Erdäpfelkuchen die Erdäpfel waschen und mit der Schale in Salzwasser weich kochen, abseihen und kalt abschrecken, danach schälen und fein reiben.

Haselnüsse, Kristallzucker, Hartweizengrieß und Backpulver in einer geeigneten Schüssel vermischen.

Süßer Erdäpfelkuchen ist eine winterlich leckere Spezialität. Auch Süßkartoffeln eignen sich gut für diesen Kuchen.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für den süßen Erdäpfelkuchen die Erdäpfel waschen und mit der Schale in Salzwasser weich kochen, abseihen und kalt abschrecken, danach schälen und fein reiben.

Haselnüsse, Kristallzucker, Hartweizengrieß und Backpulver in einer geeigneten Schüssel vermischen.

Die Eier trennen, Eidotter und die geriebenen Erdäpfel zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen.

Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben, die Form mit Butter befetten und mit geriebenen Haselnüssen ausstreuen, die Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf der untersten Schiene 40 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Das Marzipan weich kneten, daraus 8 Mini-Erdäpfel formen und diese in einem Teller in Kakaopulver wälzen.

Den süßen Erdäpfelkuchen aus der Form lösen, mit Staubzucker bestreuen und mit den Marzipan-Erdäpfeln verzieren, danach in beliebige Stücke schneiden.

 

 

Rezept: Kochen und Küche Dezember 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
288
Kohlenhydrat-Gehalt
19,2
g
Cholesterin-Gehalt
85,2
mg
Fett-Gehalt
20,1
g
Ballaststoff-Gehalt
4,2
g
Protein-Gehalt
7,9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1,5

Kommentare