Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Süßes Bauernbrot

Eier und Zucker schaumig rühren; zuerst die geriebenen Mandeln, Zitronat, Orangeat, Zimt, Nelkenpulver und Zitronenschale unterrühren; danach das mit Backpulver und Salz versiebte Mehl zugeben; drei etwa 30 cm lange Rollen formen; die Teigrollen etwas flachdrücken; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Süße Bauernbrot Eier und Zucker schaumig rühren; zuerst die geriebenen Mandeln, Zitronat, Orangeat, Zimt, Nelkenpulver und Zitronenschale unterrühren; danach das mit Backpulver und Salz versiebte Mehl zugeben; drei etwa 30 cm lange Rollen formen; die Teigrollen etwas flachdrücken; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Die Teigrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 20 Minuten backen; mit einem Holzpieß die Garprobe machen; die Kuvertüre zerlassen und das noch heiße Süße Bauernbrot damit bepinseln; sodann in 3/4 cm dicke Scheiben schneiden.

Tipp: Dieses Gebäck eignet sich gut zum Verschicken, weil es nicht gleich nach dem Backen aufgeschnitten werden muss; allerdings sollte es nicht zu trocken werden; darum am besten in Alufolie einpacken.

 

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2002

Kommentare