Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Süßkartoffelknödel mit Preiselbeermarmelade

(45 Min., Wartezeit 30 Min., Garzeit ca. 45 Min.)

Die Süßkartoffeln waschen und mit der Schale im Salzwasser weich kochen, abseihen und ausdampfen lassen, die noch heißen Süßkartoffeln schälen und durch die Presse in eine Schüssel drücken.

Süße Knödel aus Süßkartoffeln mit Bröseln und einer Fülle aus Preiselbeermarmelade.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die Süßkartoffelknödel mit Preiselbeermarmelade die Süßkartoffeln waschen und mit der Schale im Salzwasser weich kochen, abseihen und ausdampfen lassen, die noch heißen Süßkartoffeln schälen und durch die Presse in eine Schüssel drücken.

Die restlichen Zutaten dazugeben, vermischen und rasch zu einem lockeren, aber nicht klebrigen Teig verarbeiten, 15 Minuten rasten lassen.

Dann den Teig auf bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und diese in 12 Stücke teilen, die Teigstücke flach drücken, jeweils 1 TL Marmelade in die Mitte geben, den Teig rund um die Fülle gut verschließen und zu Knödeln formen, kühl einige Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit in einem Topf reichlich Wasser mit 1 EL Kristallzucker zum Kochen bringen, die Knödel einlegen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen, die Hitze zurückschalten und die Knödel 10–12 Minuten ziehen lassen.

Butter in einer Pfanne aufschäumen, Semmelbrösel dazugeben und hellbraun rösten, Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in den Butterbröseln wälzen, die Süßkartoffelknödel mit Preiselbeermarmelade mit Butterbröseln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Staubzucker bestreut servieren.

 

 

 

Kochen & Küche Februar 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
211
Kohlenhydrat-Gehalt
31,9
g
Cholesterin-Gehalt
37,5
mg
Fett-Gehalt
7,9
g
Ballaststoff-Gehalt
2,2
g
Protein-Gehalt
2,7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2,5

Kommentare