Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9394
User Bewertungen

Süßsaures Wintergemüse mit Walnüssen

Kohlsprossen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Karotten und Sellerie schälen, zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Lauch putzen, waschen und schräg in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.

glutenfrei, laktosefrei, vegetarisch, cholesterinarm, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich

Foto: Herbert Lehmann

Beschreibung der Zubereitung

Für das Süßsaure Wintergemüse mit Walnüssen Kohlsprossen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Karotten und Sellerie schälen, zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Lauch putzen, waschen und schräg in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein schneiden. Gemüsesuppe mit Sherry, Sojasauce, Essig, Honig und Maizena gut zu einer Sauce verrühren. In einem Wok oder in einer Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen, Walnüsse darin ca. 1 Minute braten, dann mit einem Schaumlöffel herausheben. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch kurz im Öl anbraten, Karotten, Sellerie und Lauch ca. 2 Minuten unter Rühren mitbraten. Kohlsprossen und Chili mit dem restlichen Öl untermischen, noch ca. 2 Minuten braten, dann mit der Sauce aufgießen, Walnüsse untermischen und alles bei starker Hitze noch ca. 1 Minute braten, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Für das Süßsaure Wintergemüse mit Walnüssen Petersilie waschen, Blätter fein schneiden und über das Gemüse streuen.

Weinempfehlung: Muskateller

 

Foto: Herbert Lehmann

Gesund genießen Jänner 2011

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
495
Kohlenhydrat-Gehalt
27.7
g
Cholesterin-Gehalt
200
mg
Fett-Gehalt
35.1
g
Ballaststoff-Gehalt
14.6
g
Protein-Gehalt
13.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare