Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6000
User Bewertungen

Suppe mit Spinatroulade

Palatschinkenteig aus Vollkornmehl, Milch, Ei und Salz bereiten, zehn Minuten stehen lassen und aus dem Teig dünne Palatschinken backen. Blattspinat blanchieren, gut würzen. Palatschinken mit der Spinatfülle bestreichen, einrollen und in Frischhaltefolie wickeln. Die Enden mit Spagat zubinden und die Rouladen ca. eine Viertelstunde in schwach wallendem Wasser köcheln.

Dem Frühling und der Lust nach Farbe entsprechend

Beschreibung der Zubereitung

Für die Suppe mit Spinatroulade Palatschinkenteig aus Vollkornmehl, Milch, Ei und Salz bereiten, zehn Minuten stehen lassen und aus dem Teig dünne Palatschinken backen. Blattspinat blanchieren, gut würzen. Palatschinken mit der Spinatfülle bestreichen, einrollen und in Frischhaltefolie wickeln. Die Enden mit Spagat zubinden und die Rouladen ca. eine Viertelstunde in schwach wallendem Wasser köcheln. Rouladen mit kaltem Wasser abschrecken, aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden, mit klarer Gemüsesuppe und fein gehacketem Schnittlauch bestreut die Suppe mit Spinatroulade servieren.

Kommentare