Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11178
User Bewertungen

Szegediner-Kürbiskraut mit Rollschinken

(35 Min., Garzeit ca.

Als Beilage passen Salzerdäpfel sehr gut dazu.

Szegediner-Kürbiskraut

Beschreibung der Zubereitung

 
Für das Szegediner-Kürbiskraut mit Rollschinken den Kürbis schälen, entkernen und grob raspeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
Öl in einem geeigneten Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und in dünne Streifen geschnittenen Speck anrösten, Gewürze und Paradeisermark zugeben, kurz rösten und dann mit der Suppe aufgießen, aufkochen lassen, Kürbisraspel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt nicht zu weich dünsten.
In der Zwischenzeit die Erdäpfel schälen und in Salzwasser dünsten, den gekochten Rollschinken in Scheiben schneiden und erwärmen.
Mehl und Sauerrahm in einer Schüssel glatt rühren und zügig ins Kürbiskraut einrühren, vom Herd nehmen und abschmecken.

Das Szegediner-Kürbiskraut mit Rollschinken mit Salzerdäpfeln anrichten.

 

 

 

Kochen und Küche Oktober 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
529
Kohlenhydrat-Gehalt
25.7
g
Cholesterin-Gehalt
114
mg
Fett-Gehalt
29.6
g
Ballaststoff-Gehalt
4.3
g
Protein-Gehalt
39.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.8

Kommentare