Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7652
User Bewertungen

Tannenzapfen

Butter, Zucker, Dotter, Vanillezucker, Salz, Löskaffee, Kakao und Rum in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handmixers zu einer schaumigen Masse schlagen; danach die Schneebesen durch Knethaken austauschen und das mit Backpulver gemischte Mehl unter den Butterabtrieb kneten.

Kochen & Küche Dezember 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für die Tannenzapfen Butter, Zucker, Dotter, Vanillezucker, Salz, Löskaffee, Kakao und Rum in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handmixers zu einer schaumigen Masse schlagen; danach die Schneebesen durch Knethaken austauschen und das mit Backpulver gemischte Mehl unter den Butterabtrieb kneten.

Aus dem Teig etwa 3 cm dicke Rollen formen; diese mindestens 2 Stunden kühlen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die Teigrollen etwas flachdrücken, damit die Kekse eine ovale Form bekommen; 1/2 cm dicke Stücke abschneiden und zu kleinen Tannenzapfen formen; mit einer kleinen, spitzen Schere ein schuppenartiges Muster einschneiden; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten backen; erkalten lassen und die Tannenzapfen mit Staubzucker überstauben.

Kommentare