Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7389
User Bewertungen

Tatar von Rind und Matjes

Rindfleisch hacken oder fein faschieren und mit gehackten Oliven, Kapern, Essiggurkerln, Schalotten, Petersilie, Ketchup, Dotter und Öl vermischen; mit Salz, Pfeffer, Senf, Tabasco und Cognac würzen; Matjesfilet fein hacken; mit Gurken- und Apfelwürferln, Schalotten und Crème fraîche vermischen; mit Pfeffer, Salz und Zitronesaft würzen; aus Toastbrot Scheiben mit einem Durchmesser von 3 - 4 cm aus

Beschreibung der Zubereitung

Für das Tatar von Rind und Matjes Rindfleisch hacken oder fein faschieren und mit gehackten Oliven, Kapern, Essiggurkerln, Schalotten, Petersilie, Ketchup, Dotter und Öl vermischen; mit Salz, Pfeffer, Senf, Tabasco und Cognac würzen; Matjesfilet fein hacken; mit Gurken- und Apfelwürferln, Schalotten und Crème fraîche vermischen; mit Pfeffer, Salz und Zitronesaft würzen; aus Toastbrot Scheiben mit einem Durchmesser von 3 - 4 cm ausstechen.
Toastbrotscheiben mit Butter bestreichen und in einer Pfanne toasten; Rindstatar mit Hilfe eines kleinen runden Ausstechers auf die Toastbrotscheiben setzen und mit Zwiebelwürfeln, halbierten Oliven und Petersilie garnieren; Fischtatar mit einem Kaffeelöffel auf runde Pumpernickelscheiben geben; nach Belieben das Tatar von Rind und Matjes mit einer Apfelscheibe, Dille und Paprikastreifen verzieren.

 

Kochen & Küche Februar 2001

Kommentare