Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18704
User Bewertungen

Tauchmodelkrapfen

hübsch anzusehen und einfach köstlich

Die überzuckerten Krapfen können mit einer Fruchtsauce und Schlagobers serviert werden.

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Teig für die Tauchmodelkrapfen in einer etwas tieferen Schüssel die Eier mit dem Wein oder dem Apfelsaft und 1 Prise Salz gut verrühren, das Mehl hinzufügen und mit dem Schneebesen einen glatten Schmarrenteig anrühren.
• Die Tauchmodel (Bild 1) vor dem Eintauchen im Teig 1–2 Minuten im heißen Öl erhitzen (Bild 2) und dann die Modelform bis knapp unter den Rand in den Teig tauchen (Bild 2) -  ACHTUNG: auf keinen Fall die Model ganz untertauchen, die Krapfen können so nicht von den Formen gelöst werden!
• Nach ca. 2 Minuten im Öl lösen sich die Krapfen von der Form (Bild 4), wobei mit einer Gabel etwas nachgeholfen werden kann, die Krapfen wenden und noch ca. 2 Minuten fertig backen.
• Die Krapfen aus dem Fett nehmen (Bild 5), auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, dann die Tauchmodelkrapfen mit Staubzucker bestreuen und gleich servieren.

 

Tipp: Statt mit Wein oder Apfelsaft kann man die Krapfen auch mit Milch zubereiten und als Suppeneinlage verwenden.

 

Kochen & Küche 1 / 2019

Kommentare