Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18491
User Bewertungen

Teigtäschchen

mit Schinken-Frischkäsefülle

Der Nudelteig kann auch am Vortag hergestellt werden! Statt Pesto kann auch eine beliebige Sauce zu den Teigtäschchen gereicht werden.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig für die Teigtäschchen mit Schinken-Frischkäsefülle alle Zutaten verkneten (mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer/Knethaken) und ca. 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Für die Fülle den Schinken fein schneiden, mit dem Frischkäse und dem Parmesan gut vermischen und die Gewürze hinzufügen, abschmecken. Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken und der Länge nach in ca. 10 cm breite Rechtecke schneiden (Bild 1).

 

Auf den Teigstreifen jeweils in der unteren Hälfte mit einem Teelöffel die Fülle im Abstand von 5 cm auftragen (Bild 2). Die obere Hälfte des Teiges über die Fülle klappen (Bild 3) und mit dem Handrücken den Teig zwischen den Füllehäufchen festdrücken (Bild 4). Mit einem Teigrad die Teigtäschchen ausradeln (Bild 5) und den Teigrand von jedem Täschchen auf den 3 offenen Seiten mit den Zinken einer Gabel gut verschließen (Bild 6).

 

Die Teigtäschchen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und auf Tellern oder in Schälchen mit rotem oder grünem Pesto anrichten.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
691
Kohlenhydrat-Gehalt
66.7
g
Cholesterin-Gehalt
516
mg
Fett-Gehalt
34.9
g
Ballaststoff-Gehalt
6.5
g
Protein-Gehalt
31
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5.5

Kommentare