Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11134
User Bewertungen

Tennengauer Prügelkrapfen

(ca. 40 Min., Wartezeit ca. 2 Std.)

Für den Teig alle Zutaten gut vermischen, gut verkneten und die Teigkugel mit dem Nudelwalker kräftig schlagen, bis kleine Blasen entstehen, dann mindestens 2 Stunden kalt rasten lassen.

Der Prügelkrapfen ist ein traditionelles Gebäck aus Salzburg zu den höchsten Feiertagen wie Hochzeiten, Taufen oder Geburtstagen.

Tennengauer Prügelkrapfen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Tennengauer Prügelkrapfen 

Für den Teig alle Zutaten gut vermischen, gut verkneten und die Teigkugel mit dem Nudelwalker kräftig schlagen, bis kleine Blasen entstehen, dann mindestens 2 Stunden kalt rasten lassen.

Anschließend den Teig dünn auswalken, Vierecke ausschneiden, diese in der Mitte zweimal einschneiden (nicht bis zum Rand), mit dem Kochlöffel auffädeln (einmal durch den Einschnitt fahren), in heißem Fett backen und die Tennengauer Prügelkrapfen mit Zucker bestreut servieren.

 

 

Kochen und Küche September 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
149
Kohlenhydrat-Gehalt
12,1
g
Cholesterin-Gehalt
44,9
mg
Fett-Gehalt
10,1
g
Ballaststoff-Gehalt
6,6
g
Protein-Gehalt
2,4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare