Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8219
User Bewertungen

Tex-Mex-Burger

Die Weckerln horizontal in der Mitte durchschneiden. Für die Creme Avocados schälen und mit der Gabel zerdrücken, Paradeiser und Zwiebeln feinwürfelig schneiden. Avocadopüree mit Paradeiserwürfeln, Zwiebeln und fein gehackter Petersilie vermischen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Chilisauce würzen.

reich an Vitamin B6 und Eisen, für Diabetiker geeignet, lactosearm

Beschreibung der Zubereitung

Für den Tex-Mex-Burger  die Weckerln horizontal in der Mitte durchschneiden. Für die Creme Avocados schälen und mit der Gabel zerdrücken, Paradeiser und Zwiebeln feinwürfelig schneiden. Avocadopüree mit Paradeiserwürfeln, Zwiebeln und fein gehackter Petersilie vermischen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Chilisauce würzen. Die beiden Weckerlhälften mit Avocadocreme bestreichen und mit Roastbeef belegen, Salatblätter darauflegen und die Hälften des Tex-Mex-Burgers zusammenklappen.

 

Gesund genießen Juni 2010

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
471
Kohlenhydrat-Gehalt
40
g
Cholesterin-Gehalt
70
mg
Fett-Gehalt
20.7
g
Ballaststoff-Gehalt g
Protein-Gehalt
31
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.3

Kommentare