Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8846
User Bewertungen

Texasbraten mit roten Bohnen und Mais

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; aus dem Faschierten, der eingeweichten und ausgedrückten Semmel, Eiern, Zwiebeln, sowie dem Knoblauch einen Fleischteig vorbereiten; kräftig mit Cayennepfeffer, Ingwer und Salz würzen und gut durchkneten; die roten Bohnen und den Mais abgießen und in die Fleischmasse einarbeiten.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Texasbraten mit roten Bohnen und Mais das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; aus dem Faschierten, der eingeweichten und ausgedrückten Semmel, Eiern, Zwiebeln, sowie dem Knoblauch einen Fleischteig vorbereiten; kräftig mit Cayennepfeffer, Ingwer und Salz würzen und gut durchkneten; die roten Bohnen und den Mais abgießen und in die Fleischmasse einarbeiten.

Die Fleischmasse länglich formen, in eine Bratpfanne setzen und mit Öl bestreichen; im Backrohr 1 Stunde braten, dabei nach und nach etwas Suppe zugießen. Den Häuptelsalat waschen, abtropfen und in Streifen schneiden; die Cocktailtomaten waschen und vierteln; die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden; eine Marinade aus Essig, restlichem Öl, Salz, Senf und Zucker bereiten; den Salat darin wenden; die Tomatenstücke unterheben; den Schnittlauch waschen und fein schneiden; die Röllchen über den Salat streuen; das Fleisch in Scheiben schneiden; den Texasbraten mit roten Bohnen und Mais mit der Sauce und dem Salat anrichten. 

 

 

Kochen & Küche August 2003

Kommentare