Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8877
User Bewertungen

Thunfischcarpaccio mit Thunfischtatar

Das Thunfischfilet in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben; die Hälfte der Limettenschale fein abreiben und die 1/2 Limette ausdrücken; Schalotte, Limettenschale und -saft, Petersilie, Sojasauce und Olivenöl gut mischen; mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Thunfischwürfeln geben.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Thunfischcarpaccio mit Thunfischtatar das Thunfischfilet in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben; die Hälfte der Limettenschale fein abreiben und die 1/2 Limette ausdrücken; Schalotte, Limettenschale und -saft, Petersilie, Sojasauce und Olivenöl gut mischen; mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Thunfischwürfeln geben.

Für die Vinaigrette den Honig erhitzen und die Schalotte und den Knoblauch kurz darin glasieren; Thymianzweige zugeben und mit Balsamico-Essig ablöschen; salzen, pfeffern, den Senf zugeben, glatt rühren und 10 Minuten quellen lassen; den Thymian entfernen; das Olivenöl in dünnem Strahl zugießen, bis eine sämige Konsistenz entsteht; danach abkühlen lassen. Für das Carpaccio die halbe Menge Petersilie und Schnittlauch mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer auf einer Klarsichtfolie verteilen; die Fischfilets nebeneinander darauf legen; danach mit den restlichen Gewürzen bestreuen und mit Olivenöl beträufeln; eine Klarsichtfolie darüber legen und flach klopfen; die Paradeiser vierteln, mit dem Blattsalat und jeweils 3 Thunfischfilets auf einem flachen Teller anrichten; aus dem Thunfischtatar mit zwei Esslöffeln vier Nocken formen; jeweils eine auf eine Portion Thunfischcarpaccio setzen; danach alles mit der Vinaigrette beträufeln.

 

Kochen & Küche September 2003

Kommentare