Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10290
User Bewertungen

Topfen-Gemüse-Quiches

(50 Min., Wartezeit 20 Min., Backzeit 15 Min.) Zuerst die Germ in der Milch auflösen, mit dem Mehl und etwas Salz sowie Pfeffer zu einem festen Teig verkneten und an einem warmen Ort zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Topfen-Gemüse-Quiches zuerst die Germ in der Milch auflösen, mit dem Mehl und etwas Salz sowie Pfeffer zu einem festen Teig verkneten und an einem warmen Ort zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Für den Belag die Spinatblätter gut waschen und abtropfen lassen, grobe Stiele entfernen und Blätter grob hacken, Schalotten sowie Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotten glasig dünsten, mit Currypulver bestauben und Knoblauch dazugeben. Den gehackten Spinat beimengen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz andünsten. Den Germteig noch einmal durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, acht eingefettete Förmchen mit je 12 cm Durchmesser damit auslegen, den Teig im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ohne Belag 5 Minuten vorbacken. Inzwischen die Paradeiser kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, halbieren und quer in Scheiben schneiden, anschließend die Spinatmasse in den Förmchen auf dem Teig verteilen, mit den Paradeiserscheiben belegen und den Topfen darüber verteilen. Die Topfen-Gemüse-Quiches im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen und dann warm oder kalt servieren. Man kann natürlich auch fertigen Pizzateig verwenden und fein geschnittenen Speck oder Schinken unter den Spinat mengen. 

 

Gesund genießen April 2012

 

Kochen & Küche April 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
222
Kohlenhydrat-Gehalt
30,7
g
Cholesterin-Gehalt
2,4
mg
Fett-Gehalt
4,6
g
Ballaststoff-Gehalt
5,9
g
Protein-Gehalt
12,9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2,3

Kommentare