Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7810
User Bewertungen

Topfen-Grießknödel

Vorbereitung: Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Topfen, Butter in Stückchen (nicht zu kalt), etwas Salz, Vanillezucker, Grieß, Eier, gesiebtes Mehl und Zitronenschale zu einem glatten Teig verarbeiten; diesen zu einer Rolle formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1/2 Stunde kühl rasten lassen. Die Himbeeren in ein Sieb leeren, durchspülen und gut abtropfen lassen. Zubereitung:

Ergibt 4 Portionen!

Beschreibung der Zubereitung

Für die Topfen-Grießknödel

Vorbereitung: Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Topfen, Butter in Stückchen (nicht zu kalt), etwas Salz, Vanillezucker, Grieß, Eier, gesiebtes Mehl und Zitronenschale zu einem glatten Teig verarbeiten; diesen zu einer Rolle formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1/2 Stunde kühl rasten lassen. Die Himbeeren in ein Sieb leeren, durchspülen und gut abtropfen lassen. Zubereitung: Die Teigrolle in ca. 1 1/2 cm dicke Stücke schneiden, diese flach drücken, mit den Himbeeren belegen und zu Knödeln formen (unteres Bild); Knödel in siedendes Salzwasser einlegen und ca. 20 Minuten mehr ziehen als kochen lassen; danach behutsam aus dem Wasser nehmen und in Biskuitbrösel wälzen. Zuletzt die Topfengrießknödel mit Staubzucker und Kakaopulver bestreuen und vor dem Servierren die Topfen-Grießknödel mit der Himbeersauce sowie den Himbeeren garnieren.

Kommentare