Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6243
User Bewertungen

Topfen-Rhabarberkuchen aus Vollkornmehl

Für den Briocheteig Germ in der Milch auflösen, mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt gehen lassen. Den Teig einige Male zusammenschlagen und dazwischen immer wieder aufgehen lassen. Rhabarber putzen und die Haut abziehen; danach in 5-cm lange Stücke schneiden; die breiten Stücke der Länge nach halbieren.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Topfen-Rhabarberkuchen aus Vollkornmehl für den Briocheteig Germ in der Milch auflösen, mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt gehen lassen. Den Teig einige Male zusammenschlagen und dazwischen immer wieder aufgehen lassen. Rhabarber putzen und die Haut abziehen; danach in 5-cm lange Stücke schneiden; die breiten Stücke der Länge nach halbieren. Für die Topfenmasse Topfen mit Eiern, Apfelschnaps, Honig, Rosinen, Puddingpulver, Vanillemark, Zitronenschale und Apfelwürfel gut verrühren.
Für den Streusel Butter, Mehl, Honig und Zitronenschale vermischen und abbröseln. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen; das Teigrechteck auf das Blech legen. Die Topfenfülle gleichmäßig auf den Teig verteilen; die Rhabarberstücke im Abstand von 1cm in die Fülle drücken, den Kuchen mit dem vorbereiteten Streusel bestreuen und den Topfen-Rhabarberkuchen aus Vollkornmehl im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

 

Kochen & Küche April 1997

Kommentare