Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7782
User Bewertungen

Topfenknödel mit Maroni-Dörrzwetschkenfülle

Vorbereitung:

Beschreibung der Zubereitung

Für die Topfenknödel mit Maroni-Dörrzwetschkenfülle 

Vorbereitung:
Für die Fülle die Maroni passieren; die Dörrzwetschken in kleine Würfel schneiden und mit dem Maronipüree, Staubzucker und Rum mischen; aus dieser Masse12 kleine Knödel formen und im Gefrierfach frieren; für die Topfenknödel das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und das Mehl darüber sieben; Butter erweichen und mit den Eiern einen Abtrieb machen; Toastbrotwürfel und Eierabtrieb mit allen anderen Knödelzutaten vermischen und 1 Stunde ziehen lassen; danach nochmals durchrühren.

Zubereitung:
Den Topfenteig in 12 Teile teilen, die Maroni-Dörrzwetschkenkugeln damit umhüllen und schöne, Knödel formen; die Topfenknödel in leicht kochendes Salzwasser einlegen und 10 Minuten ziehen lassen; danach herausnehmen und in der gerösteten Haselnuss-Zuckermischung wälzen; vor dem Servieren die Topfenknödel mit Maroni-Dörrzwetschkenfülle mit Staubzucker bestreuen.

 

Kochen & Küche Dezember 2003

Kommentare