Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9175
User Bewertungen

Topfensoufflé mit Grapefruit-Ingwermarmelade

Die Formen mit Butter ausfetten und mit Zucker bestreuen; danach kühl stellen; die Eiklar steif schlagen; Dotter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren; Topfen, Rum und Maizena zugeben und wieder schaumig rühren; danach die Masse unter den Eischnee heben; anschließend in die Formen (3/4 voll) füllen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Topfensoufflé mit Grapefruit-Ingwermarmelade die Formen mit Butter ausfetten und mit Zucker bestreuen; danach kühl stellen; die Eiklar steif schlagen; Dotter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren; Topfen, Rum und Maizena zugeben und wieder schaumig rühren; danach die Masse unter den Eischnee heben; anschließend in die Formen (3/4 voll) füllen.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; in einer passenden Kasserolle Wasser erhitzen, aber nicht kochen; die Formen in das Wasser stellen und die Soufflés ca. 20 Minuten pochieren. Die Grapefruits filetieren, dabei den Saft auffangen; den Grapefruitsaft mit Gelierzucker aufkochen; Ingwer schälen und in feine Blättchen schneiden; Ingwerblättchen in den Sirup geben; zuletzt die Grapefruitfilets zugeben und alles 10 Minuten kochen; die Formen aus dem Backrohr nehmen; die Soufflés vorsichtig auf vorgewärmte Teller stürzen und mit der Marmelade anrichten; vor dem Servieren das Topfensoufflé mit Grapefruit-Ingwermarmelade mit Staubzucker bestreuen.

 

Kochen & Küche April 2004

Kommentare