Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10138
User Bewertungen

Topfentascherln mit Zwiebelmarmelade

(ca. 1 1/2 Std.) Für den Nudelteig alle Zutaten in eine Schüssel geben, vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Nudelteig verarbeiten; danach den Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und rasten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Topfentascherln mit Zwiebelmarmelade für den Nudelteig alle Zutaten in eine Schüssel geben, vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Nudelteig verarbeiten; danach den Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und rasten lassen.

Für die Fülle den Bierkäse mit Topfen, Parmesan, Crème fraîche, Liebstöckel, Schnittlauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren. Für die Zwiebelmarmelade die Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in zwei Blätter teilen; die Topfenmasse mit einem Dressiersack in Portionen auf einem Teigblatt verteilen; den Teig zwischen den Topfenportionen mit Wasser bepinseln, das zweite Teigblatt darüber legen und gut andrücken; danach mit einem Teigrad Tascherln ausradeln; die Teigtascherln in kochendes Salzwasser einlegen und ca. 20 Minuten langsam köcheln lassen. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebel zugeben und gut verrühren; wenn sich die Zwiebel zu bräunen beginnt den Zucker zugeben, mit Süßwein ablöschen und auf die gewünschte Konsistenz einkochen. Die Teigascherln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und mit der Zwiebelmarmelade auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

 

Kochen & Küche Juli 2006

Kommentare