Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8331
User Bewertungen

Überbackene Käsetoasts

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; den Emmentaler Käse mit den Dottern, Bier, Senf, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zu einer streichfähigen Masse verrühren; die Toastbrotscheiben diagonal durchschneiden, sodass Dreiecke entstehen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Überbackenen Käsetoasts das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; den Emmentaler Käse mit den Dottern, Bier, Senf, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zu einer streichfähigen Masse verrühren; die Toastbrotscheiben diagonal durchschneiden, sodass Dreiecke entstehen.

Diese Dreiecke zuerst mit Butter und dann mit dem Käsegemisch bestreichen; sodann die Brotdreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen; im vorgeheizten Backrohr so lange überbacken (ca. 8 Minuten), bis der Käse geschmolzen ist und etwas Farbe angenommen hat; die Käsetoasts überkühlen lassen, mit Brunnenkresse bestreuen und die Überbackenen Käsetoastsnoch warm servieren.

 

Kochen & Küche Mai 2002

Kommentare