Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10482
User Bewertungen

Überbackene Schinken-Sauerkrautröllchen

(20 Min., Garzeit ca. 20 Min.) Schinkenscheiben auf der Arbeitsfläche auflegen, dünn mit Senf bestreichen. Sauerkraut gut abtropfen lassen, mit Gemüsesuppe, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in einem Topf zum Kochen bringen, 15–20 Minuten garen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Überbackenen Schinken-Sauerkrautröllchen  Schinkenscheiben auf der Arbeitsfläche auflegen, dünn mit Senf bestreichen. Sauerkraut gut abtropfen lassen, mit Gemüsesuppe, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in einem Topf zum Kochen bringen, 15–20 Minuten garen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz vor Garende die Erdäpfel schälen und grob raspeln (oder in kleine Würfel schneiden), zum Sauerkraut geben und erhitzen. Die Sauerkraut-Erdäpfel-Mischung in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und dann gleichmäßig auf den Schinkenscheiben verteilen, diese zusammenrollen und in eine gebutterte Auflaufform setzen. Das Ganze mit geriebenem Käse bestreuen und im auf ca. 190 °C vorgeheizten Backofen 15–20 Minuten überbacken. Die fertigen Schinken-Sauerkrautrollen auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Überbackenen Schinken-Sauerkrautröllchen mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren. 

 

Rezept: Sandra Hillebrand, Kochen & Küche Jänner 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
327
Kohlenhydrat-Gehalt
12.3
g
Cholesterin-Gehalt
99.8
mg
Fett-Gehalt
12.2
g
Ballaststoff-Gehalt
3.8
g
Protein-Gehalt
40.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare