Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7511
User Bewertungen

Vollkorn-Nockerln aus Dinkelweizen

Vorbereitung:

Spätzle aus Dinkelmehl

Beschreibung der Zubereitung

Für die Vollkorn-Nockerln aus Dinkelweizen

Vorbereitung:
Drei Eier mit Salz, Öl und Milch versprudeln; Mehl in einen Weitling geben und das Eiergemisch darüber gießen; nur ganz kurz einarbeiten, dass ein nicht zu glatter Teig entsteht; den Teig 1/2 Stunde rasten lassen; Schinken in feine Streifen schneiden; Speck von der Schwarte trennen und ebenfalls in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken.

Zubereitung:
In einem großen Topf 3 - 4 l Salzwasser zum Kochen bringen; in den Teig, wenn nötig, noch etwas Milch einarbeiten; sodann durch eine Spätzlereibe oder ein umgedrehtes, grobes Reibeisen in das siedende Wasser drücken; die Nockerln 3 - 5 Minuten kochen lassen, bis alle an der Oberfläche schwimmen; danach in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen; in einer geräumigen Pfanne Butterschmalz erhitzen; Zwiebel, Speck und Schinken darin anrösten; danach die Nockerln und Petersilie beifügen und mitrösten; zuletzt die Eier darüber schlagen, kurz verrühren und stocken lassen; vor dem Servieren die Vollkorn-Nockerln aus Dinkelweizen mit Schnittlauch bestreuen.

 

 

Kochen & Küche Juni 2001

Kommentare