Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7539
User Bewertungen

Vollkorn-Ribiseltorte mit Walnüssen und Rohrzucker

Vorbereitung:
Die Butter auf Handwärme bringen und mit Honig, Rohrzucker, Zitronenschale, Salz und Vanillezucker sehr schaumig rühren; nach und nach die ganzen Eier einmengen und wieder schaumig rühren; geriebene Nüsse und Obers einrühren und zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl unterheben; Ribiseln abrebeln, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Zubereitung:

Kuchen mit Vollkornmehl und Ribiseln

Beschreibung der Zubereitung

Für die Vollkorn-Ribiseltorte mit Walnüssen und Rohrzucker

Vorbereitung:
Die Butter auf Handwärme bringen und mit Honig, Rohrzucker, Zitronenschale, Salz und Vanillezucker sehr schaumig rühren; nach und nach die ganzen Eier einmengen und wieder schaumig rühren; geriebene Nüsse und Obers einrühren und zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl unterheben; Ribiseln abrebeln, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; den Rand und Boden einer Tortenform mit Backpapier auskleiden; zwei Drittel der Masse einfüllen und an der Oberfläche glatt verstreichen; die restliche Masse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und einen Rand auf die Torte dressieren; danach die Ribiseln auf die Torte verteilen und zuletzt ein Gitter aufdressieren; im vorgeheizten Backrohr etwa 50 Minuten lang backen; die Torte in der Form erkalten lassen, aus der Form lösen und das Backpapier vorsichtig abziehen; zuletzt die Vollkorn-Ribiseltorte mit Walnüssen und Rohrzucker leicht mit Staubzucker übersieben und in Portionen aufteilen.

 

Kochen & Küche Juli 2001

Kommentare