Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7681
User Bewertungen

Wachteln auf Selleriepüree

Vorbereitung:

Beschreibung der Zubereitung

Für die Wachteln auf Selleriepüree

Vorbereitung:
Die Wachteln fein säubern; mit einem kleinen Messer von übrigen Federn befreien - oder abflämmen; die äußeren Flügelknochen abschneiden; Flügel und Keulenknochen in Alufolie wickeln, damit sie beim Braten nicht verbrennen; Sellerieknolle und Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden; in Salzwasser weich kochen; danach abseihen und passieren; die Butter beifügen; Obers aufkochen, ebenfalls untermischen und zu der gewünschten Konsistenz verrühren; zugedeckt beiseite stellen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Die Wachteln in einer Pfanne mit Olivenöl kurz beidseitig anbraten; danach im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten fertig braten; mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Geflügelbouillon aufgießen; die Flüssigkeit kurz einkochen; mit Balsamico-Essig und Portwein aufgießen und reduzieren lassen; die Wachteln halbieren; das Selleriepüree auf vorgewärmten Tellern in die Mitte geben, zwei Wachtelhälften auf das Püree setzen und mit der Portweinsauce anrichten; pro Person sind zwei Wachteln vorgesehen; vor dem Servieren die Wachteln auf Selleriepüree mit einem Kerbelsträußchen garnieren.

 

 

Geflügel und Wild zum Fest
Kochen & Küche Dezember 2003

Kommentare