Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6996
User Bewertungen

Warmes Erbsenmousse mit Béchamelsauce

Erbsen enthülsen und in wenig Salzwasser ca.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Warme Erbsenmousse mit Béchamelsauce die Erbsen enthülsen und in wenig Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen; 4 EL Erbsen bereithalten; die übrigen mit dem Mixer pürieren; Schalotte schälen und sehr fein schneiden; Butter zerlassen; 4 kleine Förmchen mit etwas Butter dünn ausstreichen; restliche Butter mit verquirlten Eiern und Obers verrühren; mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und der Schalotte würzen; danach mit dem Erbsenpüree vermengen.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Masse in die Förmchen füllen und mit gebuttertem Perga- mentpapier abdecken; im Wasserbad ca. 40 Minuten stocken lassen; für die Béchamelsauce Butter und Mehl anschwitzen lassen; mit Obers und Milch aufgießen und 10 Minuten langsam kochen; danach mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen; Erbsenmousse aus den Förmchen stürzen; Béchamelsauce noch heiß über das Mousse gießen und zuletzt das Warme Erbsenmousse mit Béchamelsauce  noch mit den bereitgehaltenen Erbsen garnieren.

 

 

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare