Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14885
User Bewertungen

Weichsel-Rahmschnitten

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig be- reiten und 1/2 Stunde kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeits- fläche gut durchkneten und mit dem Nudelwalker etwa 1 cm dick zu einem Rechteck (30.25cm) ausrollen. Auf ein Backblech legen, die Ränder etwas hochziehen und ev.dünn mit Marmelade bestreichen. Teig eng mit Weichseln belegen und mit Bröseln be-

Beschreibung der Zubereitung

Für die Weichsel-Rahmschnitten aus den Teigzutaten einen Mürbteig be- reiten und 1/2 Stunde kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeits- fläche gut durchkneten und mit dem Nudelwalker etwa 1 cm dick zu einem Rechteck (30.25cm) ausrollen. Auf ein Backblech legen, die Ränder etwas hochziehen und ev.dünn mit Marmelade bestreichen. Teig eng mit Weichseln belegen und mit Bröseln be- streuen. Für den Überguss alle Zutaten gut miteinander verrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, vom Herd nehmen und gleich- mä´ßig auf den Weichseln verstreichen. Kuchen im vorgeh.Rohr auf mittlerer Schiene bei 190 Grat ca.30 Minuten backen, auskühlen lassen, mit Staub- zucker bestreuen und die Weichsel-Rahmschnitten mit Schokospänen garnieren.

Kommentare