Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7765
User Bewertungen

Weihnachtlicher Rehrücken

mit weißer Schokolade

Saftiger Rehrücken auf weihnachtliche Art mit weißer Schokolade.

Beschreibung der Zubereitung

Für den weihnachtlichen Rehrücken mit weißer Schokolade das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Rehrückenform mit Butter ausstreichen, mit den Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen; die Kuvertüre fein reiben; die Eier trennen; in einem Schneekessel die Eiklar zu steifem Schnee schlagen; Marzipan mit Dottern, Butter und Zucker schaumig schlagen; Vanillemark, Zimt, Nelken und Salz zugeben, den Cognac zugießen und gut durchrühren; den Eischnee zur Masse geben.

 

Mehl, Mandeln und Kuvertüre vermischen und unter die Masse heben.

Zubereitung: Die Kuchenmasse in die Rehrückenform füllen und 55 Minuten backen; danach auskühlen lassen; die Marillenmarmelade erhitzen und den Kuchen damit aprikotieren; die Kuvertüre auf Lippenwärme erhitzen; den Kuchen auf ein Kuchengitter setzen und mit der Kuvertüre überziehen; vor dem Festwerden der Kuvertüre den Rehrücken mit den gehackten Pistazien bestreuen; danach den weihnachtlichen Rehrücken mit weißer Schokolade in Stücke schneiden und servieren.

 

Kochen & Küche Dezember 2005

Kommentare