Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7834
User Bewertungen

Weinschaum-Palatschinken

Vorbereitung Für den Palatschinkenteig Milch, Obers, Dotter und Eier verrühren; Mehl, flüssige Butter, Salz und Vanillezucker beifügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten; diesen ca. 20 Minuten rasten lassen; 1/8 l Weißwein mit 70 g Zucker und Zitronensaft aufkochen und etwas sirupartig werden lassen. Die Weinbeeren waschen, halbieren, entkernen,

Palatschinken, Knödel und Strudel sind seit Großmutters Zeit beliebt

Beschreibung der Zubereitung

Für die Weinschaum-Palatschinken

Vorbereitung Für den Palatschinkenteig Milch, Obers, Dotter und Eier verrühren; Mehl, flüssige Butter, Salz und Vanillezucker beifügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten; diesen ca. 20 Minuten rasten lassen; 1/8 l Weißwein mit 70 g Zucker und Zitronensaft aufkochen und etwas sirupartig werden lassen. Die Weinbeeren waschen, halbieren, entkernen, in der Wein-Zuckerlösung blanchieren und erkalten lassen. . Zubereitung In einer geeigneten Pfanne Öl und Butter erhitzen und dünne Palatschinken backen. Für den Weinschaum Dotter mit Zucker, Weißwein und Apfelmus über Dampf aufschlagen; Gelatine in kaltem Wasser einweichen, etwas ausdrücken und in die noch warme Wein-Dottermasse rühren; Wein-Dottermasse kalt schlagen; kurz vor dem Stocken Obers aufschlagen und zusammen etwas Traubensirup unterheben; danach jede Palatschinke mit diesem Weinschaum bestreichen, mit blanchierten Traubenstücken belegen, einrollen und kühl stellen. Zum Servieren Weinschaum-Palatschinken in Stücke schneiden und mit Weinbeeren garnieren.

Kommentare