Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10922
User Bewertungen

Weißer Spargel im Rexglas

(20 Min., Einkochzeit 30 Min.)
Den weißen Spargel von oben nach unten gründlich schälen, holzige Enden abschneiden und die Stangen auf die Höhe der Rexgläser zuschneiden.
Wasser mit Salz und Kristallzucker einmal aufkochen, danach Essig, Kristallzucker und Salz zugeben und noch einmal aufkochen.

Der saisonbedingter Genuss im Glas ist einige Monate haltbar!

Weißer Spargel im Rexglas

Beschreibung der Zubereitung

Für den Weißen Spargel im Rexglas den weißen Spargel von oben nach unten gründlich schälen, holzige Enden abschneiden und die Stangen auf die Höhe der Rexgläser zuschneiden.
Wasser mit Salz und Kristallzucker einmal aufkochen, danach Essig, Kristallzucker und Salz zugeben und noch einmal aufkochen.
Die Spargelstangen mit den Köpfen nach unten in die sterilisierten Rexgläser schichten, Estragonzweige, Pfeffer- und Pimentkörner zu den Spargelstangen ins Glas geben und mit dem Sud bis ca. 1 cm unter den Rand auffüllen.
Gummiringe und Glasdeckel auf die Gläser legen, mit den Bügeln oder den Klammern befestigen und im vorgeheizten Backofen (oder Einkochtopf ) bei 90 °C 30 Minuten lang einkochen.
Anschließend auskühlen lassen und mindestens 3 Tage ziehen lassen (eignet sich für Vorspeisen-Kompositionen, als Salat oder zur Jause).

Geschlossen und kühl gelagert ist der Weißen Spargel im Rexglas einige Monate haltbar!

 

 

 

Kochen und Küche Mai 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
17
Kohlenhydrat-Gehalt
2,6
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
1,02
g
Ballaststoff-Gehalt
7,4
g
Protein-Gehalt
9,6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare