Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6997
User Bewertungen

Weißer Spargel mit Tiroler Speck

Spargel vom Kopf weg schälen, holzige Enden abschneiden und längs halbieren; danach in 5 cm lange, schräge Stücke schneiden; Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden; Wacholder, Senfkörner und Pfefferkörner im Mörser fein zerstoßen; Schalotten, Gewürzmischung, Rotweinessig, 3 EL Öl und Salz mischen; Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden; Speckscheiben der Länge nach schrä

Saisonaler Genuss.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Weißen Spargel mit Tiroler Speck Spargel vom Kopf weg schälen, holzige Enden abschneiden und längs halbieren; danach in 5 cm lange, schräge Stücke schneiden; Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden; Wacholder, Senfkörner und Pfefferkörner im Mörser fein zerstoßen; Schalotten, Gewürzmischung, Rotweinessig, 3 EL Öl und Salz mischen; Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden; Speckscheiben der Länge nach schräg halbieren; Radicchio und Chicoree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
Zucker in einem Topf goldbraun schmelzen; restliches Öl beifügen und den Spargel darin 2 Minuten goldbraun werden lassen; anschließend ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze im eigenen Saft garen; danach mit Vinaigrette übergießen; Speck in einer Pfanne ohne Fett beidseitig braten; Schnittlauch unter den Spargel mischen; Spargel auf geeigneten Tellern anrichten und mit Speckscheiben und Salatstreifen servieren; zuletzt den Weißen Spargel mit Tiroler Speck mit Schnittlauch bestreuen.

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare