Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18738
User Bewertungen

Weißes Zimteis

mit Kürbiskern-Karamellcrackern

Ein verführerisches Dessert aus selbstgemachtem Zimteis und Karamellcrackern.

Weißes Zimteis
Foto: Stefan Kristoferitsch

Beschreibung der Zubereitung

• Für das Zimteis Milch mit Obers, Zucker und der Zimtstange aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen, Zimtstange anschließend entfernen.
• Eier und Eidotter mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren und die heiße Milchmischung unter ständigem Rühren zufügen, diese Masse über Wasserdampf unter ständigem Rühren 10–15 Minuten auf 70–75 °C erhitzen, bis eine leichte Bindung eintritt. Die heiße Masse durch ein Sieb passieren, in kleine Förmchen füllen und kühl stellen, dann mit Frischhaltefolie verschließen, über Nacht in den Tiefkühler geben und erst kurz vor dem Anrichten herausnehmen.
• Für die Cracker Obers mit Butter und Staubzucker auf ca. 50 °C erhitzen, die geriebenen Kürbiskerne einrühren und die Masse 60 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
• Zwischen zwei Backpapier-Bögen die erkaltete Cracker-Masse mithilfe eines Nudelholzes dünn auswalken, den oberen Backpapier-Bogen entfernen und die Masse mit dem zweiten Bogen auf ein Backblech geben, im auf 200 °C vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 8–10 Minuten goldbraun backen (Achtung: fließt auseinander).
• Fertige Crackermasse zum Auskühlen auf dem Blech lassen und danach in gefällige Stücke brechen. Das Zimteis aus den Förmchen stürzen und mit Crackern, Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. und, falls vorhanden, mit Kernölkaviar und Melisse garniert anrichten.

 

Kochen & Küche 1 / 2019

Kommentare