Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8616
User Bewertungen

Weißkrauttopf mit Knoblauchwurst

Das Weißkraut waschen, putzen, vierteln und den Strunk wegschneiden; das Kraut in grobe Streifen schneiden, salzen und bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten rasten lassen; die entstandene Flüssigkeit gut auspressen; die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Weißkrauttopf mit Knoblauchwurst das Weißkraut waschen, putzen, vierteln und den Strunk wegschneiden; das Kraut in grobe Streifen schneiden, salzen und bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten rasten lassen; die entstandene Flüssigkeit gut auspressen; die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheibchen schneiden; den Speck von der Schwarte trennen und grobwürfelig schneiden; die Wurst in Stücke schneiden. Den Speck in einem großen Topf auslassen; Zwiebeln und Mehl darin goldgelb rösten; sodann Weißkraut, Knoblauch und Gewürze beifügen und alles zusammen kurz durchrösten lassen; mit dem Weißwein ablöschen und mit Rindsuppe aufgießen; danach die Wurst zugeben und auf kleiner Flamme weich köcheln lassen; wenn nötig mit noch etwas Suppe oder Wasser aufgießen; den Weißkrauttopf mit Knoblauchwurst anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen. 

 

 

Kochen & Küche Jänner 2003

Kommentare